Theaterintendant Nix wechselt von Konstanz nach Tirol

Konstanz (dpa/lsw)  Der Konstanzer Theaterintendant Christoph Nix wird künftig die künstlerische Leitung der Tiroler Volksschauspiele übernehmen. Man freue sich darüber, dass man mit Nix einen in allen Bereichen erfahrenen und fantasievollen Theatermacher gewinnen konnte, teilte das Schauspielhaus am Freitag im österreichischen Telfs mit. «Mit einer großen Offenheit für Unbekanntes und Neues, für junges Theater, mit seiner Affinität zu Literatur und Geschichte, zu Musik und Puppentheater, seinen Ideen für Klassenzimmertheater und Tanz in den Straßen von Telfs konnte der in jeder Hinsicht Leidenschaftliche nur gewinnen.»

Email
Christoph Nix bei einer Veranstaltung.

Nix übernimmt die Intendanz in Tirol von 2021 bis 2024. In Konstanz war er von 2006 an tätig. Seine Nachfolge am Theater dort übernimmt die Stuttgarter Theatermanagerin Karin Becker (50).


Kommentar hinzufügen