«Seasons of Media Arts» zeigt Medienkunst in Karlsruhe

Karlsruhe (dpa/lsw)  Als wollte ein Ertrinkender sein Smartphone vor dem Untergang bewahren: Aus dem Teich im Karlsruher Schlossgarten ragt eine überdimensionale Hand mit dem Handy aus dem Wasser. Was die Aufmerksamkeit von Spaziergängern auf sich zieht, ist Teil des Medienkunstfestivals «Seasons of Media Arts», das seit dem 11. September an verschiedenen Stellen Karlsruhes Objekte zeigt. Veranstalter sind die Stadt und das Zentrum für Kunst und Medien (ZKM). Karlsruhe wurde 2019 von der Unesco mit dem Titel City of Media Arts ausgezeichnet.

Email

Kommentar hinzufügen