Kai Uwe Peter ist neuer Präsident der Schillergesellschaft

Marbach (dpa)  Kai Uwe Peter ist neuer Präsident der Deutschen Schillergesellschaft. Der Geschäftsführer des Sparkassenverbandes Berlin löst Peter-André Alt ab, der nach achtjähriger Amtszeit als Präsident auf eigenen Wunsch auf eine Kandidatur verzichtet hatte. Das teilte das Deutsche Literaturarchiv Marbach am Freitagabend mit.

Email

Kai Uwe Peter, geboren 1971 in Backnang, ist seit 2009 Mitglied des Freundeskreises des Deutschen Literaturarchivs Marbach und seit 2012 als Schatzmeister in dessen Vorstand tätig. Er hat als Freund und Förderer von Wissenschaft und Kunst in vielen Einrichtungen gewirkt - unter anderem als Vorsitzender des Vorstands der Freunde des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, als Mitglied des Vorstands des Förderkreises Freunde der Komischen Oper und als Mitglied des Vorstands der Freunde der Staatsbibliothek zu Berlin.


Kommentar hinzufügen