Käthchen von Heilbronn: Statue nach Unfall repariert

Heilbronn (dpa/lsw)  Die Beine der bei einem Unfall beschädigten Skulptur des «Käthchens von Heilbronn» sind nach einem Unfall wieder ganz. Die Figur steht inzwischen wieder an ihrem angestammten Platz in der Heilbronner Innenstadt. Nach Angaben der Stadt hatte im Februar ein Kleintransporter beim Rangieren die 2,2 Meter hohe Statue vom Sockel gestürzt. Dabei brachen ein Bein und ein Fuß der Figur.

Email
Die Statue "Käthchen von Heilbronn" des Künstlers Dieter Läpple steht in der Innenstadt.

Für die Restaurierung seien Teile der Statue in die ursprüngliche Form gegossen und mit dem Original verbunden worden. Die Reparatur war demnach nur möglich, weil der 2019 gestorbene Künstler Dieter Läpple die Original-Gussform zu seiner Figur hinterlassen hatte. Mehrere Medien haben über die Restaurierung berichtet.

Die Bronzeskulptur zeigt die Protagonistin aus Heinrich von Kleists Theaterstück, die aus Liebe zu einem Ritter aus dem Fenster sprang und sich dabei die Beine brach.


Kommentar hinzufügen