Kunsthalle Messmer zeigt Ausstellung zu 100 Jahre Bauhaus

Riegel (dpa/lsw)  Die Kunsthalle Messmer in Riegel bei Freiburg widmet sich dem Geburtstag «100 Jahre Bauhaus». Die Schau präsentiert Werke dreier Generationen der Schweizer Künstlerfamilie Bill, wie das Museum in Riegel am Kaiserstuhl (Kreis Emmendingen) am Donnerstag mitteilte.

Email

Die Familie war mit dem Bauhaus verbunden und orientierte sich an der Kunstrichtung. Gezeigt werden rund 90 Werke von drei Künstlern. Die Schau öffnet für die Öffentlichkeit am Samstag (23. Februar) und ist bis Mitte Juni zu sehen.

Ausgestellt werden Kunstwerke von Max (1908-1994), David (1976-2018) und Jakob Bill (72), darunter Skulpturen, Wandobjekte aus Stahl, Siebdrucke, Gemälde und andere Bilder. Sie zeigen auch, wie unterschiedlich Mitglieder einer Familie die Kunstrichtung Bauhaus mit den Jahren umsetzten.

Die Familie Bill ist eine der bedeutendsten Schweizer Künstlerfamilien. Max Bill gründete 1951 die Hochschule für Gestaltung (HfG) in Ulm, deren Gebäude er entwarf und deren Rektor er war. Als Designer entwarf er Stühle und Tische sowie Uhren. David Bill arbeitete als Kunstschmied. Jakob Bill ist bekannt für Siebdrucke und Bilder.

In diesem Jahr wird das 100. Gründungsjubiläum des Bauhauses begangen. Die wegweisende Schule für Kunst, Design und Architektur war 1919 von Walter Gropius in Weimar ins Leben gerufen worden.


Kommentar hinzufügen