André Heller: Besser ungültig als gar nicht wählen

Mannheim (dpa)  Der Künstler André Heller (66) hat kein Verständnis für Menschen, die am Wahltag zu Hause bleiben. «Wählen sollte man unbedingt gehen», sagte der Österreicher der Nachrichtenagentur dpa in Mannheim.

Email
André Heller ruft zum Wählen auf. Foto: Uwe Anspach/Archiv

«Ich komme aus einer jüdischen Familie und es ist mir schon als Kind klar geworden, dass in einer Demokratie leben zu dürfen ein wunderbares Geschenk ist, das man gefälligst ehren muss.» Wer niemanden finde, den er wählen wolle, müsse eben ungültig wählen. Österreich wählt eine Woche nach Deutschland, am 29. September, sein Bundesparlament.

Heller feiert am 1. Oktober mit der Neuauflage seiner Show «Afrika! Afrika!» in Baden-Baden Premiere.


Kommentar hinzufügen