Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Fussball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

VfB Stuttgart siegt 3:2 gegen Augsburg

Dieser Sieg war enorm wichtig für den VfB. Sieben Punkte wurden nun in den letzten drei Bundesliga-Spielen geholt, stets nach einem Rückstand.

Lars Müller-Appenzeller
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Frühlingserwachen in Bad Cannstatt
Emotionen pur und der Trainer mittendrin: Auch Pellegrino Matarazzo (schwarze Jacke) will Tiago Tomás (Mitte) herzen, dem das 3:2 glückte. Foto: imago images/Sportfoto Rudel  Foto: IMAGO/Pressefoto Rudel/Robin Rudel

Der Unterschied zwischen "gemeinsam" und "einsam" ist verflixt klein. Einsam standen die Spieler des VfB Stuttgart am Samstag nach den beiden Gegentoren des FC Augsburg in der sechsten Minute und in der Nachspielzeit der ersten Hälfte auf dem Rasen. Die Profis mit dem roten Brustring zogen ihre Stutzen hoch, schüttelten den Kopf. Gemeinsam bogen sie im enorm wichtigen Spiel das Ergebnis um, schossen in der 44., 79. sowie 85. Minute drei Tore und verwandelten die erstmals seit mehr als zwei

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel