Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

VfB-Stürmer Kalajdzic lässt seine Zukunft weiter offen

Der Torjäger des VfB Stuttgart spricht im Trainingslager über die Wechselgerüchte. Auch eine Vertragsverlängerung ist für Sasa Kalajdzic "eine Option".

Andreas Öhlschläger
  |    | 
Lesezeit 2 Min
VfB-Stürmer Kalajdzic lässt seine Zukunft weiter offen
Sasa Kalajdzic möchte einfach nur Spaß haben − wie am Wochenende beim Testspiel des VfB Stuttgart gegen den FC Zürich in Friedrichshafen. Spekulationen über einen Wechsel zu Manchester United kommentiert der Österreicher nicht. Foto: dpa  Foto: Harry Langer

High noon. Zwölf Uhr mittags. Die Sonne knallt von ganz oben herab. Auf dem Trainingsplatz des VfB Stuttgart wird mächtig geschwitzt. Sasa Kalajdzic würde gerne Tore schießen, das ist sein Job, seine Leidenschaft. Aber es klappt nicht, die Flanken kommen schlecht, der Stürmer klatscht verärgert die Hände aufeinander. Wenig später steht er am Rand des saftiggrünen, bestens gepflegten Rasens im Stadion des FV Weiler und fragt rhetorisch: "Darf man nicht emotional sein beim Training?" Dass er der

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel