Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

VfB spielt erstmals seit zwei Jahren vor mehr als 50.000

Das Bundesliga-Heimspiel des VfB Stuttgart am Samstag gegen den FC Augsburg wird in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich. Es ist auch als Kellerduell sehr wichtig im Kampf um den Klassenerhalt.

Lars Müller-Appenzeller
  |    | 
Lesezeit 2 Min
VfB spielt erstmals seit zwei Jahren vor mehr als 50 000
Unvergessen: Am 9. März 2020, einem Montag, spielte der VfB gegen Arminia Bielefeld zuletzt im eigenen Stadion vor fast ausverkauftem Haus, 54?302 Fans sahen das 1:1. Dann kam der Lockdown. Fotos: Archiv/dpa  Foto: Sebastian Gollnow

Es wird existenziell, es wird laut, es wird so viel anders: Es wird ein außergewöhnliches Fußballspiel, wenn der VfB Stuttgart am Samstag (15.30 Uhr/Sky) am 27. Spieltag der Bundesliga den FC Augsburg empfängt. Mehr als 50.000 VfB-Fans werden in der Mercedes-Benz-Arena dabei sein und hoffen, dass ihr Verein mit einem Sieg an den Gästen in der Tabelle vorbeizieht, vielleicht sogar erstmals seit dem 19. Spieltag einen direkten Abstiegs- beziehungsweise den Relegationsplatz verlässt - zuletzt hat

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel