Stuttgart
Lesezeichen setzen Merken

Angeschlagener Sosa trainiert wieder beim VfB Stuttgart

Außenverteidiger Borna Sosa ist am Dienstag ins Training des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart zurückgekehrt. Der kroatische Nationalspieler arbeitete individuell mit Athletiktrainer Martin Franz, absolvierte Lauf- und Passübungen. Wann der 24-Jährige wieder mit der Mannschaft trainieren kann, steht noch nicht fest.

von dpa
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Borna Sosa
Borna Sosa in Aktion.  Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Bislang hatte Sosa die komplette Vorbereitung der Schwaben inklusive ihres einwöchigen Trainingslagers in Weiler-Simmerberg im Allgäu verpasst. Zuletzt absolvierte der Defensivmann, der schon seit dem Endspurt der vergangenen Saison mit Adduktorenproblemen zu kämpfen hatte und teilweise unter Schmerzen spielte, ein individuelles Aufbauprogramm bei einem externen Spezialisten.

Am kommenden Samstag (15.30 Uhr) bestreitet der VfB gegen den spanischen Erstligisten FC Valencia sein letztes Testspiel in dieser Sommerpause. Das erste Pflichtspiel steht am 29. Juli (18.00 Uhr) in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Drittligisten Dynamo Dresden an.

Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
Kommentare werden geladen
  Nach oben