Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Stuttgart
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Analyse nach der Party: VfB «bereit, Fehler zu korrigieren»

Späte Erlösung, Klassenerhalt und Platzsturm: Der VfB Stuttgart bleibt in der Fußball-Bundesliga und geht nach einer schwierigen Saison in die Analyse.

Von Maximilian Wendl, dpa
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Pellegrino Matarazzo
Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo feiert mit seinen Spielern.  Foto: Tom Weller/dpa

Pellegrino Matarazzo konnte keinen klaren Gedanken mehr fassen. Der Last-Minute-Klassenerhalt verlangte dem Trainer des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart alles ab. «Das war Ekstase pur, ein toller Moment», sagte der sonst so abgeklärte Matarazzo nach dem 2:1 (1:0) gegen den 1. FC Köln. Dass Wataru Endo der Torschütze in der zweiten Minute der Nachspielzeit gewesen war, wusste er im ersten Moment nicht. Er stürmte einfach los und fand sich dann unter Maskottchen Fritzle

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel