Hamburg (dpa)
Lesezeichen setzen Merken

Präsident Oke Göttlich beim FC St. Pauli wiedergewählt

Oke Göttlich bleibt Präsident des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli. 

  |  
Mitgliederversammlung
Oke Göttlich wurde als Präsident des FC St. Pauli bei der Mitgliederversammlung wiedergewählt.

Auf der Mitgliederversammlung des Tabellenführers wurden in den Messehallen in Hamburg neben dem 46-Jährigen auch seine Stellvertreterinnen und Stellvertreter Christiane Hollander, Carsten Höltkemeyer, Jochen Winand und Esin Rager in ihren Ämtern bestätigt.

Göttlich steht seit 2014 an der Spitze des Vereins. Bei seiner Wiederwahl erhielt er 258 der 263 Stimmen. Er hatte keinen Gegenkandidaten.

© dpa-infocom, dpa:211201-99-221402/2

Kommentar hinzufügen
In diesem Artikel findet keine Diskussion statt. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen.
  Nach oben