Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Hansi Flick nach Remis in England: "Wir wissen, woran wir arbeiten müssen"

Das 3:3 in Wembley hinterlässt beim Bundestrainer und den Nationalspielern ein zwiespältiges Gefühl. Hansi Flick benennt danach die Dinge, die für eine erfolgreiche WM notwendig sind.

Von Aufgezeichnet von Arne Richter und Klaus Bergmann, dpa
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Hansi Flick
Bundestrainer Hansi Flick stellte sich nach dem 3:3 den Fragen der Pressevertreter.  Foto: Alastair Grant/AP/dpa

Fragen an Bundestrainer Hansi Flick in der Pressekonferenz nach dem 3:3 der Fußball-Nationalmannschaft in London zum Abschluss der Nations League gegen England.   Mit welchen Gefühlen gehen Sie aus diesem Spiel, gerade nach den vielen Emotionen in der zweiten Spielhälfte? Hansi Flick: Natürlich sind wir enttäuscht. Wir haben 2:0 geführt. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen. Wir haben dann knapp 20 Minuten wirklich guten Fußball gespielt und sind verdient 2:0 in Führung gegangen.

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel