Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Köln (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

«Kölner Keller» - Wichtiger Ort im deutschen Profifußball

Seit der Spielzeit 2017/18 ist der Video-Assistent bei den Spielen der Fußball-Bundesliga im Einsatz. An sechs Arbeitsstationen verfolgen Referees in einem Kölner Keller die Begegnungen, um dem Schiedsrichter auf dem Platz im Zweifelsfall zu helfen.

Von Dietmar Fuchs, dpa
  |    | 
Lesezeit 2 Min
«Kölner Keller»
Besuch im Video-Assist-Center, wo Video-Assistenten den Spielverlauf an Bildschirmen verfolgen. Foto: Henning Kaiser/dpa  Foto: dpa

Ansgar Schwenken bezeichnet einen der wichtigsten Arbeitsplätze des deutschen Profifußballs - fast ein wenig despektierlich - als «Kölner Keller». In der Tat: Es ist ein Raum im Untergeschoss des Cologne Broadcasting Centers am Rheinufer im Stadtteil Deutz.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel