Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Wernigerode (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Deutscher Kanu-Verband wählt neuen Präsidenten

Deutschlands erfolgreichste Sommer-Olympioniken wählen einen neuen Präsidenten. Der Deutsche Kanu-Verband (DKV) kürt in Wernigerode (Sachsen-Anhalt) den Nachfolger für Olaf Heukrodt.

  |    | 
Lesezeit 0 Min
DKV-Präisdent
Olaf Heukrodt (Foto von 204) scheidet aus privaten Gründen aus dem Amt.  Foto:

Der Canadier-Olympiasieger von 1988 hat seinen Rücktritt nach fünfjähriger Amtszeit aus privaten Gründen erklärt. Der Kandidat für die Nachfolge ist Thomas Konietzko, bislang Vizepräsident Jugend. Heukrodt hatte 2005 die Nachfolge von Ulrich Feldhoff angetreten, der nach 24 Jahren nicht mehr kandidiert hatte. In Heukrodts Amtszeit schlugen sich die Kanuten bei Titelkämpfen gewohnt erfolgreich und stellten bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 die erfolgreichste Paddel-Mannschaft.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel