Etappensieg für García Cortina - Schachmann Sechster

Ventura (dpa)  Der spanische Radprofi Iván García Cortina hat die längste Etappe der diesjährigen Tour of California gewonnen. Nach 219,5 Kilometern setzte sich der 23-Jährige in einem spannenden Finale auf dem fünften Tagesabschnitt durch.

Maximilian Schachmann
Maximilian Schachmann überquert als Sechster die Ziellinie.

Das Gelbe Trikot des Gesamtführenden trägt weiterhin der US-Amerikaner Tejay van Garderen. Als bester Deutscher überquerte Maximilian Schachmann die Ziellinie als Sechster. Der Berliner liegt im Klassement mit 22 Sekunden Rückstand auf dem fünften Rang.

Eine zeitweise zwölfköpfige Spitzengruppe, zu der auch der dreifache Weltmeister Peter Sagan gehörte, wurde zum Großteil knapp sieben Kilometer vor dem Ziel gestellt. Nur Tim Declercq konnte sich dank eines beherzten Solos noch etwas behaupten, allerdings wurde auch der Belgier eingeholt. Eine Welle brachte noch einmal Hektik in das Finale, aber die Klassement-Fahrer zeigten sich allesamt hellwach, sodass beim Erfolg von García Cortina keine Zeitabstände entstanden.


Kommentar hinzufügen