Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Kairo (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ex-Weltmeister Schwarzer kritisiert Gold-Ziel der Handballer

Der frühere Weltmeister Christian Schwarzer hat die Verantwortlichen des Deutschen Handballbundes (DHB) nach dem frühen WM-Aus für ihre offensiven Zielformulierungen kritisiert.

  |  
Ex-Weltmeister
Christian Schwarzer kritisiert die forschen Ziele der deutschen Handballer.  Foto: Uwe Anspach/dpa

«Man ist ja noch nicht mal qualifiziert. Jetzt spricht man schon wieder von Olympia-Gold. Das kann ich machen, wenn ich weiß, dass ich qualifiziert bin», sagte Schwarzer bei Sport1. DHB-Vizepräsident Bob Hanning hatte nach dem verpassten Viertelfinale beim Turnier in Ägypten den Gewinn von Olympia-Gold im Sommer als Ziel untermauert. Auch DHB-Präsident Andreas Michelmann und Sportvorstand Axel Kromer stehen dazu.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel