Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Paris
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Chaos und Tränengas vor Champions-League-Finale

Vor dem Champions-League-Finale herrscht Chaos vor dem Stadion. Die Partie beginnt nach Problemen beim Einlass mehr als eine halbe Stunde später. Es gibt deutliche Kritik an den Organisatoren.

von dpa
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Einlass-Chaos
Liverpool-Fans zeigen ihre Eintrittskarten, während sie auf den Einlass ins Stade de France warten.  Foto: Christophe Ena/AP/dpa

Nach den massiven Problemen beim Stadion-Einlass mit Tränengas-Einsatz der Polizei und dem verzögerten Anpfiff des Champions-League-Finales fordert der FC Liverpool Aufklärung. Das Spiel im Stade de France bei Paris hatte um 21.36 Uhr und damit 36 Minuten später als geplant begonnen. Fans und Beobachter äußerten Kritik an den Organisatoren. Die Europäische Fußball-Union UEFA erklärte das Chaos durch das hohe Aufkommen von Fans ohne gültige Tickets. Die Drehkreuze am Eingang von Liverpool seien

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel