Lösbare EM-Aufgaben für deutsche Box-Meister

Ankara (dpa)   Die beiden deutschen Meister Arayk Marutyan aus Schwerin und der Berliner Tyron Zeuge haben bei den Box-Europameisterschaften in Ankara lösbare Auftaktgegner zugelost bekommen.

Der 18 Jahre alte Weltergewichtler Marutyan trifft in der ersten Runde am Samstagabend auf den schottischen Meister Aston Brown. Halbschwergewichtler Zeuge steigt am Sonntag gegen den Ukrainer Dmitro Bulgakow bei seiner ersten EM in den Ring.

Die wohl schwerste Aufgabe hat der erste 19 Jahre alte Halbweltergewichtler Thomas Vahrenholt (Köln) erwischt, der bereits im Achtelfinale steht und dort am Montag auf den zehn Jahre älteren Vize-Europameister Gyula Kate (Ungarn) trifft. «Wir haben noch nie eine so junge Staffel zu einer EM geschickt. Aber ich glaube dennoch, dass sie das Potenzial für zwei bis drei Medaillen hat», sagte der Sportdirektor des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) Michael Müller am Freitag. Die Klassen Halbfliegengewicht und Fliegengewicht hat der Verband nicht besetzt.

Der DBV hat zu den Titelkämpfen in der Türkei lediglich seine zweite Garde geschickt. Titelverteidiger Denis Makarov aus Velbert konzentriert sich wie weitere neun vornominierte Auswahlboxer auf die Vorbereitung für die Weltmeisterschaften im Herbst in Aserbaidschan. Vom 22. September bis 10. Oktober wird in Baku ein Großteil der Olympia-Tickets vergeben. Dort wird der Deutsche Boxsport-Verband mit einer kompletten Staffel vertreten sein.


Kommentar hinzufügen