Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Ski Nordisch
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ryoyu Kobayashis Kunststück bei der Vierschanzentournee

Der Japaner Ryoyu Kobayashi gewinnt zum zweiten Mal die Vierschanzentournee, aber nicht alle Springen. Olympia- und WM-Gold fehlen dem Skispringer aber noch.

Lars Müller-Appenzeller
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Ryoyu Kobayashis Kunststück bei der Vierschanzentournee
Ryoyu Kobayashi aus Japan jubelt mit dem Pokal für den Gesamtsieger, einem goldenen Adler, überseinen Triumph bei der Vierschanzentournee. Allerdings blieb ihm ein zweiter Vierfachsieg dieses Mal verwehrt. Fotos: dpa  Foto: Daniel Karmann

Skispringen ist Kunst, Skispringer sind Künstler", hat der ehemalige Bundestrainer Werner Schuster einmal gesagt. "Aber auch ein Künstler kann nicht einfach so ein Bild an die Wand hauen." Die Kunst bei der Vierschanzentournee ist es, vier Kunstwerke binnen zehn Tagen zu schaffen - was die größtmögliche Herausforderung dieser so besonderen Sportart ist.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel