Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

TSG 1899 Hoffenheim will allen Müll am Stadion recyceln

Die TSG 1899 Hoffenheim strebt nach eigenen Angaben das erste «Zero Waste Stadion» in Deutschland an. Dies kündigte der Fußball-Bundesligist am Mittwoch an und sprach von einem «entscheidenden Schritt in Richtung zertifizierter Nachhaltigkeit».

Von dpa
  |    | 
Lesezeit 0 Min
TSG 1899 Hoffenheim
Eine Eckfahne mit dem Logo der TSG 1899 Hoffenheim steht im Stadion.  Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

Projektpartner in Sinsheim ist der Stadion-Namensgeber und Umweltdienstleister PreZero. Die pro Jahr bei den TSG-Heimspielen entstehenden 68 bis 100 Tonnen Abfall sollen künftig möglichst vermieden oder getrennt gesammelt, sortiert und dem Wertstoff-Recycling zugeführt werden. «Dabei stehen neben einem ressourcenschonenden Stadionbetrieb auch die Themen Umweltschutz und Abfallvermeidung im Fokus unserer ehrgeizigen Zielsetzung», sagte TSG-Geschäftsführer Denni Strich. Seit zwei

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel