Sinsheim
Lesezeichen setzen Merken

Sieg gegen Verona: TSG Hoffenheim spielt bei Saisoneröffnung 3:2

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat bei der eigenen Saisoneröffnung einen Rückstand gedreht und einen Sieg eingefahren.

von dpa
  |    | 
Lesezeit 1 Min

Das Team von Trainer André Breitenreiter setzte sich am Samstag in Sinsheim nach viermal 30 Minuten mit 3:2 (1:2) gegen den italienischen Club Hellas Verona durch. Die Kraichgauer lagen nach zwei Treffern von Kevin Lasagna (12. Minute/29.) zunächst hinten, bevor Neuzugang Grischa Prömel (58./89.) und Christoph Baumgartner (84.) für das Comeback sorgten.

Unter Breitenreiter, der in diesem Sommer auf Sebastian Hoeneß gefolgt ist, will die TSG die Rückkehr in den internationalen Wettbewerb schaffen. Dieser war unter Hoeneß zuletzt nach einer schwachen Phase zum Saisonende klar verpasst worden. Hoffenheim tritt in seinem ersten Pflichtspiel der Saison am Sonntag kommender Woche im DFB-Pokal beim SV Rödinghausen an.

Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
Kommentare werden geladen
  Nach oben