Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Schonungslose Bestandsaufnahme von Hoffenheims Dietmar Hopp

Der Mehrheitsgesellschafter des Fußball-Bundesligisten aus dem Kraichgau benennt nicht nur bei den Profi-Männern der TSG Hoffenheim die aktuellen Defizite ganz deutlich.

Florian Huber
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Schonungslose Bestandsaufnahme von Hoffenheims Dietmar Hopp
"Es gibt keinen Zweifel, dass wir Konsequenzen ziehen mussten auf der Trainerposition", sagt Dietmar Hopp über das Hoeneß-Aus.  Foto: Huber

Dietmar Hopp lächelte in die Handykamera, ein paar ganz junge TSG-Mitglieder sicherten sich nach der Mitgliederversammlung der TSG Hoffenheim ein gemeinsames Foto. Sieht so ein 82-Jähriger aus, der zuvor bei seiner Rede "gewütet" habe, wie das Internetportal "Spox" schreibt, eine "Wutrede" (Kölner Express) gehalten hat? Die zehn Minuten des Mehrheitsgesellschafters am Mikrofon vor den rund 250 Anwesenden bestanden eher in einer ehrlichen Bestandsaufnahme, wie sie in diesem Verein eben auch nur

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel