Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Letzte Chance fürs letzte Hoffenheimer Aufgebot?

Die TSG Hoffenheim reist mit großen Personalsorgen nach Leipzig, wo es Sonntagabend in Sachen Königsklasse um viel geht. Bei einer Niederlage geraten die Top vier für die Kraichgauer außer Reichweite.

Florian Huber
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Letzte Chance fürs letzte Hoffenheimer Aufgebot?
Wer? Ich? Hoffenheims Kevin Vogt beschwert sich bei Schiedsrichter Daniel Siebert über jene Verwarnung, die sein Mitwirken in Leipzig nun verhindert. Foto: dpa  Foto: Uwe Anspach

Wenn ein Spickzettel vor Sebastian Hoeneß her muss, um all die fehlenden Spieler aufzuzählen, dann verheißt das nichts Gutes für den Trainer und seine TSG Hoffenheim. "Ich musste es aufschreiben, damit ich es mir merken kann", sagt Hoeneß am Freitagvormittag über die lange Liste an Ausfällen. Das letzte Hoffenheimer Aufgebot hat am Sonntag (19.30 Uhr/DAZN) die wohl letzte Chance im Rennen um die Champions-League-Plätze zu bleiben. Mit einem Sieg bei RB Leipzig wären die Kraichgauer bis auf

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel