Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
TSG Hoffenheim
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Hoffenheims Geiger im Krankenhaus: «Ihm geht's gut»

Mittelfeldspieler Dennis Geiger von der TSG 1899 Hoffenheim ist während des 2:1-Siegs in der Fußball-Bundesliga gegen den VfB Stuttgart ins Krankenhaus gebracht worden. «Er war schon im CT, ihm geht's gut. Er bleibt aber erstmal dort», sagte sein Trainer Sebastian Hoeneß bei der Pressekonferenz nach dem Spiel.

von dpa
  |    | 
Lesezeit 0 Min
Dennis Geiger
Dennis Geiger wird verletzt auf einer Trage vom Spielfeld gebracht.  Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Geiger hatte bereits in der ersten Halbzeit einen Ellbogen ins Gesicht bekommen und lag nach einem Zweikampf nach einer knappen Stunde benommen am Boden. Der 23-Jährige musste im Freitagabendspiel mit einer Trage vom Platz gebracht werden.Geiger wurde durch Sebastian Rudy ersetzt, der sich später «eine strukturelle Verletzung» zuzog, wie Hoeneß berichtete.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel