Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Hoffenheimer Verteidigungsmodus: Rang sechs ist das Ziel

Um sich für den Europapokal zu qualifizieren, muss für die TSG Hoffenheim gegen Schlusslicht Fürth am Sonntag (17.30 Uhr) ein Heimsieg her. Trainer Sebastian Hoeneß hat die klare Erwartung, dass seine Spieler mehr kratzen und beißen als zuletzt.

Florian Huber
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Hoffenheimer Verteidigungsmodus: Rang sechs ist das Ziel
Andrej Kramaric droht mit einer Lebensmittelvergiftung auszufallen. Foto: dpa  Foto: Sebastian Kahnert

Die moderne Fußballsprache wimmelt ja gerade zu von englischen Fachbegriffen. Kein Trainer spricht mehr vom Strafraum, sondern nur noch von der Box. Die entscheidende Saisonphase, wenn die Spieltage immer weniger werden, sich in den 30ern befinden, heißt bei Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß seit Wochen "Crunchtime". Erst dann wolle er auch öffentlich Saisonziele formulieren, betonte er mehrmals. Aus einer exzellenten Ausgangslage ist eine gute geworden Da an diesem Sonntag (17.30 Uhr/DAZN)

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel