Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Hoffenheim feiert Hübner und beendet Krise gegen Bielefeld

Mit Sprechchören feiern die 10.000 Fans im Sinsheimer Stadion Routinier Benjamin Hübner. Dem Abwehrakteur tut dies ganz besonders gut nach langer Leidenszeit.

Von Ulrike John, dpa
  |  
1899 Hoffenheim - Arminia Bielefeld
Torschütze Georginio Rutter (M) freut sich mit Christoph Baumgartner (l) und Ihlas Bebou über das Tor zum 2:0.  Foto: Uwe Anspach/dpa

Ausgerechnet Kapitän Benjamin Hübner hat der TSG 1899 Hoffenheim nach vier Niederlagen mit zum ersten Sieg und damit aus der Krise in der Fußball-Bundesliga verholfen.Der lange verletzte 32-Jährige war der gefeierte Mann und Wegbereiter beim hochverdienten 2:0 (1:0) der Kraichgauer am Sonntagabend gegen Arminia Bielefeld. Vor 10.000 Zuschauern in Sinsheim brachte Hübner das Team von Trainer Sebastian Hoeneß in der 22. Minute in Führung.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel