Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Grischa Prömel soll gleich zum Hoffenheimer Führungsspieler werden

Neuzugang Grischa Prömel darf der TSG Hoffenheim nicht nur sportlich weiterhelfen. Bei der Trikotnummer ist der Neuzugang und Rückkehrer festgelegt, bei der Position hingegen nicht.

Florian Huber
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Grischa Prömel soll gleich zum Hoffenheimer Führungsspieler werden
Der Neue, der künftig die Nummer sechs auf dem Trikot trägt: Grischa Prömel beim Hoffenheimer Trainingsauftakt am Sonntagnachmittag. Foto: imago images/Zimmermann  Foto: IMAGO/Oliver Zimmermann

Damit das gleich mal am Anfang geklärt ist, für jetzt und alle Zeiten. Der Mann heißt Prömel, geschrieben und ganz besonders gesprochen mit einem "m". Kein kurzes Doppel-"m", wie es fälschlicherweise oft im TV und Hörfunk in den vergangenen Jahren zu hören war und sich so auch verfestigt hat. "Ich weiß gar nicht, wie es dazu kommt", sagt Grischa Prömel am Sonntag nach dem Hoffenheimer Trainingsauftakt lächelnd: "Für mich ist das ein klares Ding." Schon Wochen vor dem Saisonende stand Grischa

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel