Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Der Hertha-Schreck heißt Andrej Kramaric

Gegen keinen Gegner in der Fußball-Bundesliga hat der Hoffenheimer Torjäger Andrej Kramaric häufiger getroffen als gegen Hertha BSC.

Florian Huber
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Der Hertha-Schreck heißt Andrej Kramaric
Torschütze im Januar 2021 beim Hoffenheimer 3:0 in Berlin. Foto: Archiv/dpa  Foto: Soeren Stache

Andrej Kramaric wurde dieser Tage vom Hoffenheimer Vereins-TV nach seinen schönsten Erlebnissen im Trikot der TSG Hoffenheim gefragt. Der Kroate erinnerte sich anlässlich seiner Vertragsverlängerung bis ins Jahr 2025 an vieles, nannte die zwei Spiele im Saisonfinale gegen Borussia Dortmund, mit denen die TSG Hoffenheim 2018 und 2020 durch Kramaric-Tore in die Champions und Europa League einzog. Sieben Kramaric-Tore im Olympiastadion Statistisch hätte der Torjäger aber mit einem anderen

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel