Abgezocktes Spiel der jungen Horkheimer Wilden

Abgezocktes Spiel der jungen Horkheimer Wilden
Haben bei der Siegesfeier in der Kabine ihren Kapitän nicht vergessen: Die Horkheimer Spieler mit dem Trikot von Oliver Heß. Foto: privat   Bild: privat

Handball  Junges Team startet ohne Kapitän Heß mit einen souveränen 37:32-Sieg in Zweibrücken in die Saison 21/22.

Von Stephan Sonntag

Gegen eine "gestandene Drittliga-Mannschaft" hätten sie heute verloren, sagte Zweibrückens Trainer Stefan Bullacher. Von einer "abgezockten Truppe" sprach das Kommentatoren-Duo bei "Sportdeutschland.tv" mit Blick auf die Gäste aus dem Unterland. Dabei war der TSB Horkheim am Samstagabend mit der wahrscheinlich jüngsten Mannschaft der Vereinsgeschichte in der Westpfalzhalle angetreten. Der Auftritt beim 37:32 (19:13)-Sieg hätte aber tatsächlich auch einer richtig erfahrenen Truppe gut zu