Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

WM-Viertelfinale mit Neckarsulmer Nebengeschichte

K.o.-Duell Deutschland gegen Spanien bei der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen: Von der Sport-Union spielt Johanna Stockschläder für Deutschland und Irene Espinola Perez steht im Team der Spanierinnen.

von Dominik Knobloch und dpa
  |    | 
Lesezeit 2 Min
WM-Viertelfinale mit Neckarsulmer Nebengeschichte
Irene Espinola Perez steht im Kader des Gastgebers. Foto: Imago / Gonzales Photo  Foto: Gonzales Photo/Rune Mathiesen via www.imago-images.de

Eine Neckarsulmer Bundesliga-Spielerin wird mit Sicherheit im Halbfinale der Weltmeisterschaft stehen. "Die eine wird weinen und die zweite wird sich freuen", sagt Tanja Logvin, Trainerin der Sport-Union, mit Blick auf ihre Schützlinge Johanna Stockschläder und Irene Espinola Perez. Denn wenn Deutschland an diesem Dienstag (20.30 Uhr/Sportdeutschland.tv) auf Gastgeber Spanien trifft, stehen sich auch die beiden Vereinskameradinnen im Wettstreit gegenüber. Nach dem Training wird das zu Hause

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel