Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Vierter Sieg der SUN-Handballerinnen in Serie: Nicht souverän, aber am Ende nervenstark

Neckarsulm zittert sich in Oldenburg in letzter Sekunde zu einem 32:31. Carmen Moser kommt zu ihren ersten Minuten nach langer Verletzungspause.

Dominik Knobloch
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Vierter Sieg der SUN-Handballerinnen in Serie: Nicht souverän, aber am Ende nervenstark
Neckarsulms Trainerin Tanja Logvin musste nach dem knappen Erfolg erst einmal durchatmen, zollte ihrem Team aber Respekt. Foto: Archiv/Veigel  Foto: Veigel, Andreas

Glücklich schloss Tanja Logvin Siegtorschützin Lucie-Marie Kretzschmar lange in ihre Arme. Mit einem satten Wurf in den Winkel hatte die Halblinke kurz zuvor nicht nur ihrer Trainerin den Abend gerettet, sondern auch der Sport-Union ein 32:31 (14:13) beim VfL Oldenburg. "Natürlich bin ich erleichtert, das war schon stressig für mich. Es zeigt die Klasse der Mannschaft, dass sie so einen schlechten Tag überwindet", sagte Logvin zum vierten Neckarsulmer Sieg in Serie. Nach dem

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel