Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Sport-Union Neckarsulm erweist sich gegen die Flames als feuerfestes Kollektiv

Mit geschlossener Mannschaftsleistung kompensiert Neckarsulm beim 39:33-Sieg gegen Bensheim/Auerbach letzte Corona-Altlasten.

Dominik Knobloch
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Sport-Union Neckarsulm erweist sich gegen die Flames als feuerfestes Kollektiv
Gute Alternative: Nele Reimer brachte als Halbrechte Bewegung in den Neckarsulmer Rückraum und riss reichlich Lücken.  Foto: Veigel, Andreas

Sie haben ihren Siegestanz nicht verlernt. Von links nach rechts und wieder zurück dirigierte Antreiberin Jill Kooij ihre freudig hüpfende Neckarsulmer Mannschaft nach dem völlig verdienten 39:33 (20:15) gegen die Flames der HSG Bensheim/Auerbach. Dreieinhalb Monate lang durfte die Sport-Union in der heimischen Ballei nicht mehr über Bundesliga-Punkte jubeln. Bis zum Samstagabend. "Wir haben als eine Mannschaft gespielt, haben als eine Mannschaft gefeiert - es war tolle Teamarbeit", betonte

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel