Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Neckarsulmer Niederlage trotz Torfrau in Topform

Sarah Wachter ist ein starker Rückhalt, dennoch unterliegt Frauen-Bundesligist Sport-Union Neckarsulm in der ersten Partie nach der Handball-WM-Pause gegen den Thüringer HC mit 26:28.

Stephan Sonntag
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Neckarsulmer Niederlage trotz Torfrau in Topform
Neckarsulms Torhüterin Sarah Wachter hielt in der Anfangsphase alles, später immer noch viel. Doch es reichte für die Sport-Union nicht für den zweiten Sieg gegen den Thüringer HC in der Vereinshistorie. Foto: Andreas Veigel  Foto: Veigel, Andreas

Es bleibt dabei: gegen die Großen in der Bundesliga sieht Neckarsulm in dieser Saison kein Licht, sprich holt keine Punkte. Die erste Partie nach der WM-Pause am Mittwochabend verlor die Sport-Union vor 500 Zuschauern in der Ballei gegen den Thüringer HC mit 26:28 (12:17). "Wir sind sehr enttäuscht. Thüringen war cleverer, wir in der Schlussphase zu hektisch", sagte Cheftrainerin Tanja Logvin. Das Fehlen von Spielmacherin Lynn Knippenborg war offensichtlich. Dem Angriffsspiel mangelte es über

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel