Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Neckarsulmer Handballerinnen wollen ins DHB-Pokal-Viertelfinale

Im Pokal-Achtelfinale am Samstag gegen Oldenburg müssen die Neckarsulmerinnen ihrem Tempospiel treu bleiben. Weiterhin ist die Personaldecke im Rückraum dünn.

Dominik Knobloch
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Neckarsulmer Handballerinnen wollen ins DHB-Pokal-Viertelfinale
Sophie Lütke weiß, wie Erfolg im DHB-Pokal schmeckt. 2019 schaffte der Neckarsulmer Zugang mit dem SV Union Halle-Neustadt den Sprung ins Final Four. Foto: Veigel  Foto: Veigel, Andreas

Das Ziel der Sport-Union ist Stuttgart. Die Porsche-Arena in Bad Cannstatt, um genau zu sein. Dort steigt seit 2018 die Endrunde um den DHB-Pokal. Und die Neckarsulmerinnen wären Ende Mai ganz gerne mit dabei. Zwei Hindernisse stehen dem ambitionierten Vorhaben allerdings noch im Weg. Das erste ist Bundesliga-Konkurrent VfL Oldenburg, der an diesem Samstag (18 Uhr) zum Achtelfinale in die Neckarsulmer Ballei kommt. "Wir wollen weiterkommen und auch ins Final Four - dieses Jahr sprechen wir

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel