Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Neckarsulmer Duo hofft auf WM-Schwung

Als Sieger zum Flieger? Irene Espinola Perez und Johanna Stockschläder wollen bei Bad Wildungen finales Selbstvertrauen tanken.

Dominik Knobloch
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Neckarsulmer Duo hofft auf WM-Schwung
Irene Espinola Perez bereitet sich ab nächster Woche mit der spanischen Nationalmannschaft auf das große Heimturnier Anfang Dezember vor. Foto: Ralf Seidel  Foto: Seidel, Ralf

Bald schon treffen sie als Kontrahentinnen aufeinander. Noch aber sind Irene Espinola Perez und Johanna Stockschläder Neckarsulmer Teamkolleginnen. Und bevor die Bundesliga für fünf Wochen in die WM-Pause geht, steht an diesem Samstag (19 Uhr) für das Duo der Sport-Union die Pflichtaufgabe bei der HSG Bad Wildungen Vipers an. Sonntags steigt Espinola Perez dann jedoch bereits in den Flieger nach Madrid, um sich mit der spanischen Nationalmannschaft auf das große Heimturnier Anfang Dezember

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel