Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Saisonabschluss der Neckarsulmer Handballerinnen: Mächtig viele Emotionen

Die Sport-Union Neckarsulm verabschiedet nach der 30:32-Niederlage gegen Buxtehude gleich neun Spielerinnen.

Dominik Knobloch
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Mächtig viele Emotionen in Neckarsulm
Bewegendes Abschlussfest mit den Fans: Kapitänin Nathalie Hendrikse (vorn) führt den Neckarsulmer Partyzug an. Fotos: Andreas Veigel  Foto: Veigel, Andreas

Sehr selten hat es bei einer Neckarsulmer Niederlage so viel Jubel gegeben. Das Buxtehuder Siegesgebrüll verhallte im Beben der Ballei beinahe ungehört. Minutenlang durfte die Sport-Union das Trommeln und Klatschen, die Ovationen, still genießen. 1098 Zuschauer sorgten am Samstagabend zum Abschluss für die Rekordkulisse der Saison. Und für ganz viel Gänsehaut. Trotz des 30:32 (14:21) im letzten Bundesligaspiel gegen den BSV. Entschädigung für das Fehlen des finalen Erfolgserlebnisses gab es

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel