Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Kein Verschnaufen für die Handballerinnen der Sport-Union

Gegen den Bundesliga-Dominator Bietigheim bestreitet Neckarsulm das vierte Spiel in zwei Wochen und will so lange wie möglich mithalten.

Dominik Knobloch
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Kein Verschnaufen für die Handballerinnen der Sport-Union
Um mit den Bietigheimerinnen halbwegs Schritt zu halten, müssen die Neckarsulmerinnen um Lucie-Marie Kretzschmar (rechts) Vollgas geben. Foto: AndreasVeigel  Foto: Veigel, Andreas

Schongang gegen den Spitzenreiter? Nicht mit Tanja Logvin. "Ich werde niemandem eine Pause geben", betont die Neckarsulmer Trainerin vor der vierten Bundesliga-Begegnung innerhalb von 14 Tagen. Bevor die Sport-Union eineinhalb Wochen durchschnaufen darf, wartet am Mittwochabend (19.30 Uhr) in der Ballei mit der SG Bietigheim die wohl höchste Hürde auf dem Weg zu Bundesliga-Punkten. Noch keine Mannschaft des Klassements hat sie bei bisher 18 Anläufen erfolgreich genommen. Zuletzt scheiterte der

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel