Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ideen sind bei Neckarsulms Bundesliga-Reserve da, nur Punkte fehlen weiter

Manchmal schön, dennoch weiter erfolglos: Die Neckarsulmer Württembergliga-Handballerinnen verlieren zum zehnten Mal in Folge.

Stephan Sonntag
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Ideen sind bei Neckarsulms Bundesliga-Reserve da, nur Punkte fehlen weiter
Zwar ausnahmsweise mal nicht in Manndeckung genommen, musste sich Svenja Mann (2.v.r.) jedes Tor hart erkämpfen. Fotos: Andreas Veigel  Foto: Veigel, Andreas

Mart Aalderink ist kein Typ für halbe Sachen. Der Niederländer hat seine Spielphilosophie und die implementiert der 35-Jährige seit Jahresbeginn von den Jugendteams der JSG Neckar-Kocher bis zu den Württembergliga Frauen der Sport-Union Neckarsulm. "Meine Spielzüge werden jetzt überall gespielt", sagte Aalderink am Sonntag. Da hatte die zweite Mannschaft gerade mit 26:31 (12:15) gegen die SG Hofen/Hüttlingen verloren. Es war die zehnte Niederlage in Folge - verbunden mit dem Sturz auf den

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel