Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Für Irene Espinola Perez ist die Weltmeisterschaft auch eine Herzenssache

Die Neckarsulmer Top-Torschützin steht bei ihrer Heim-WM in Spanien vor einem ganz besonderen Turnier. Mit der Rückraumspielerin will Spanien wieder zur internationalen Spitze aufschließen.

Dominik Knobloch
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Herzenssache, ganz nah am Ort der ersten Liebe
Daumen hoch: Neckarsulms Irene Espinola Perez steht mit der spanischen Nationalmannschaft vor ihrem ersten großen Turnier. Foto: Imago Images/Marco Wolf  Foto: Marco Wolf via www.imago-images.de

Als Irene Espinola Perez mit 16 Jahren noch nahe der Costa Blanca wohnte, da hätte sie nie zu träumen gewagt, einst als Auslandsprofi zur Heim-WM an die spanische Küste zurückzukehren. Der ambitionierte Club Elda Prestigio hatte zwar schon damals eine stattliche Ausbildungsentschädigung von annähernd 4000 Euro für die Dienste der talentierten Linkshänderin an ihren Heimatverein BM Almuñécar überwiesen. Doch dass es Espinola Perez 2017 nach Deutschland in die Bundesliga ziehen sollte, wo sie

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel