Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Handball: Wer ist die Nummer zwei im Ländle?

Sport-Union Neckarsulm empfängt Metzingen zum richtungsweisenden Derby. Der Top-Transfer mit Nationalspielerin Luisa Schulze von Bietigheim ist sicher.

Dominik Knobloch
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Wer ist die Nummer zwei im Ländle?
Die Neckarsulmerinnen um Lynn Knippenborg (re.) wollen sich nicht länger mit dem Platz hinter Metzingen zufrieden geben. Foto: Andreas Veigel  Foto: Veigel, Andreas

Die Vergangenheit spricht eine klare Sprache. Mit Blick nach Württemberg waren die Rollen in der Bundesliga stets klar verteilt. Im Ländle unantastbar ist Spitzenreiter Bietigheim. Direkt dahinter kommt der starke Verfolger aus Metzingen. Und Neckarsulm? Seit Jahren irgendwo weit dahinter. In dieser Saison aber will die Sport-Union zumindest den ersten der beiden großen Nachbarn nicht mehr aus der Ferne grüßen. Über die Tabellenplätze neun (2019/20) und sechs (2020/21) haben sie sich dem

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel