Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Das Ende der Leidenszeit

Nach vier Begegnungen ohne Sieg schlagen die Neckarsulmer Frauen Halle-Neustadt 33:25.

Von Marc Schmerbeck
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Das Ende der Leidenszeit
Die Neckarsulmerinnen um Lynn Knippenborg (Mitte) sind von Halle-Neustadt kaum zu halten. Am Ende steht ein 33:25 auf der Anzeigetafel. Foto: Mario Berger  Foto: Berger, Mario

Das tat richtig gut. Der Schlusspfiff war kaum verklungen, schon standen die Spielerinnen der Sport-Union Neckarsulm im Jubelkreis zusammen. Es war das beeindruckende Ende einer Leidenszeit am Mittwochabend. Nach vier Begegnungen ohne einen Sieg war der 33:25 (19:10)-Heimerfolg gegen den SV Union Halle-Neustadt ganz wichtig im Hinblick auf den Saison-Endspurt in der Bundesliga. Denn die Hoffnung auf den Einzug in den Europapokal lebt damit weiter.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel