BVB-Express ist für Neckarsulm zu schnell

BVB-Express ist für Neckarsulm zu schnell
Mund auf und hinein mit der Kugel ins Tor: Neckarsulms Neuzugang Johanna Stockschläder überzeugte gegen ihren ehemaligen Club Borussia Dortmund. Foto: Mario Berger   Bild: Berger, Mario

Handball  Die Handballerinen der Sport-Union Neckarsulm verlieren zum Bundesliga-Auftakt gegen den deutschen Meister mit 28:36. Eine ehemalige Dortmunderin ist erfolgreichste Torschützin der Gastgeber.

Von Stephan Sonntag

Jill Kooij brauchte kaum Worte, um den Spielverlauf zusammenzufassen. "Du machst vorne das Tor", sagte die Neckarsulmer Kreisläuferin, strahlte, ballte die Faust. "Du freust dich und fünf Sekunden später bumm" - verdrießlicher Blick, hängender Kopf - "kriegst du hinten schon wieder einen rein." So lief es oft bei der 28:36 (14:18)-Niederlage der Sport-Union am Samstag zum Bundesliga-Auftakt gegen den deutschen Meister Borussia Dortmund. Es ging einfach zu schnell, wenn der BVB-Express um die