Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Radsport
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

1. Heilbronner Jugendradtag: Idee der Radsportgemeinschaft stößt auf breite Unterstützung

Mit erstem Heilbronner Jugendradtag an diesem Sonntag möchte die RSG Heilbronn den Nachwuchs nach zwei Jahren Pandemie wieder zum Sport bewegen. Die Idee stößt an vielen Stellen auf offene Ohren.

Martin Peter
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Rauf aufs Rad heißt es beim 1. Heilbronner Jugendradtag am Sonntag.  Foto: RSG Heilbronn

Eigentlich läuft es bei der RSG Heilbronn wie geschmiert. Daran hat auch die Pandemie nichts geändert. Im Gegenteil. "Wir haben einen ordentlichen Zuwachs - bei den 30- bis 60-Jährigen", sagt Vorsitzender Harald Suberg. Das Rad und der Radsport haben während Corona an Bedeutung gewonnen. Also ist doch alles gut, oder? Jein. "Bei einer Ausschusssitzung kam dann die Frage auf: Was tun wir eigentlich für die Jugend?", erinnert sich Harald Suberg. In seinen Augen sind die Jugendlichen der

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel