Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Tennis
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Daniel Altmaier, der Musterknabe

Der 23-jährige Daniel Altmaier hat sich beim Neckar-Cup vom Wildcard-Qualifikanten zur Nummer eins der Meldeliste entwickelt. Dabei hat er in Heilbronn bisher nur ein Spiel gewonnen.

Lars Müller-Appenzeller
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Daniel Altmaier, der Musterknabe
Einhändige Rückhand, ausgebuffter Blick: Man sieht, dass Stan Wawrinka das große Vorbild des jungen Mannes aus Kempen ist. Daniel Altmaier (hier beim noch laufenden ATP-Turnier in München), hat seine Trainingsbasis nach Argentinien verlegt. Foto: dpa  Foto: Sven Hoppe

Schön, wenn man John McEnroe etwas voraus hat. "Wer zum Teufel ist Daniel Altmaier? Ich habe nie von ihm gehört", sagte der Altmeister aus den USA 2020, nachdem Daniel Altmaier bei den French Open in Paris über die Qualifikation furios bis ins Achtelfinale gestürmt war. Wer den Heilbronner Neckar-Cup verfolgt, weiß: Daniel Altmaier ist ein alter Bekannter, ein Dauergast. Und ein Hoffnungsträger. 2016 schlug er mit zarten 17 Jahren dank einer Wildcard in der Qualifikation des Challengers am

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel