Brackenheimer Motorrad-Youngster mit 46 PS am Start

Julius Coenen mit seinem Vater Sascha Eisenblätter. Das Vater-Sohn-Gespann ist seit gut sieben Jahren zusammen im Zweiradsport unterwegs.
Julius Coenen mit seinem Vater Sascha Eisenblätter. Das Vater-Sohn-Gespann ist seit gut sieben Jahren zusammen im Zweiradsport unterwegs. Foto Michael Sonnick  

Motorsport  Der 14-jährige Julius Coenen nimmt beim Junior Cup in Österreich teil. Bereits mit sieben Jahren saß der Brackenheimer das erste Mal auf einem Pocketbike.


Wäre sein Vater nie hobbymäßig Motorrad gefahren und hätte seine große Schwester nie die Motivationskeule geschwungen, wäre Julius Coenen wohl nie im Rennsport gelandet. Aber wie heißt es so schön: Nichts im Leben passiert ohne Grund. Und so saß der Brackenheimer bereits mit sieben Jahren das erste Mal auf einem Pocketbike. Zuvor hatte sein Vater Sascha Eisenblätter recherchiert und war im Zuge dessen auf den AMC Ettlingen, einen Auto- und Motorsportclub bei Karlsruhe, gestoßen. Mit