Meinung zu Corona-Fall im DFB-Team: Umzingelt

Niklas Süle
Nationalspieler Niklas Süle bei der Anreise zum DFB-Team in Wolfsburg.   Bild: Swen Pförtner/dpa

Meinung  Der Corona-Fall Süle ist neuer Zündstoff für den weiterhin schwelenden Fall Kimmich, findet unser Autor.

Von Lars Müller-Appenzeller

Wir sind und bleiben umzingelt vom Corona-Virus. Warum sollte es bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft anders sein als im Büro oder in der Schulklasse? Niklas Süle hat also einen Impfdurchbruch. Da ist Gelassenheit angesagt - und einmal mehr die dringende Empfehlung auszusprechen, sich impfen zu lassen. Denn vom Verteidiger des FC Bayern München landet der Ball schnell bei seinem ungeimpften Vordermann Joshua Kimmich.