Neckarsulmer 5:3-Coup in Passau

Tischtennis  Eine Überschrift motiviert die Tischtennis-Männer der Neckarsulmer Sport-Union und lässt den Zweitligisten kämpferisch auftreten - und gewinnen. Bei den Drittliga.Frauen wird Neuling Minh Thu Nguyen zur Matchwinnerin gegen Wombach.

Email

Topspieler in Topform: Florian Bluhm glänzt auch in Passau und ist mit seinen zwei Einzelerfolgen Wegbereiter fürs Neckarsulmer 5:3 gewesen.

Foto: Alexander Bertok

Neckarsulmer Tischtennis-Oktoberfest im Bayerischen: Während die Drittliga-Frauen der Sport-Union beim 5:3-Sieg im unterfränkischen Wombach am Samstag die Punkte mitnahmen, überraschten die Zweitliga-Männer in Niederbayern und durften einen 5:3-Erfolg in Passau bejubeln.

3. Liga, Frauen

RV Viktoria Wombach - Neckarsulmer Sport-Union 3:5

Die Kleinste war die Größte. Erstmals steuerte Minh Thu Nguyen einen Sieg für die Neckarsulmer Drittliga-Frauen bei, es war dann auch gleich kein völlig unbedeutender. Die 16-Jährige behielt im letzten Spiel des Tages für ihre Neckarsulmer Sport-Union kühlen Kopf und machte mit dem 3:0-Sieg gegen Claudia Edelhäuser den 5:3-Erfolg der Unterländerinnen im Bayerischen perfekt. "Wir sind froh, dass sie es durchgezogen hat", sagte Trainer Frank Hessenthaler über den Premierensieg der Neckarsulmer Nummer vier. Sein Trainerkollege Christian Hofmann nahm dem Teamküken die Nervosität im Entscheidungsspiel. "Das hat er gut gemacht", sagte Hessenthaler.

Weil Trainer-Tochter Kathrin Hessenthaler nicht ihren besten Tag erwischte, sprang der Rest der Mannschaft in die Bresche. "Bei ihr hat immer zum Satzende etwas gefehlt. Das passiert halt mal", sagte Frank Hessenthaler. Spitzenspielerin Wenna Tu glänzte mit zwei Einzelerfolgen. Neuzugang Simona Horvathova behielt auch in den Einzeln Nummer fünf und sechs ihre weiße Weste. Mit 5:1-Punkten ist Neckarsulm nun oben mit dabei.

Wombach - Neckarsulm 3:5

Kissner - Hessenthaler 11:8, 11:9, 11:8 1:0

Behringer - Tu 5:11, 8:11, 6:11 1:1

Heeg - Nguyen 11:7, 11:7, 9:11, 11:8 2:1

Edelhäuser - Horvathova 8:11, 7:11, 4:11 2:2

Kissner - Tu 11:9, 5:11, 8:11, 11:8, 7:11 2:3

Behringer - Hessenthaler 11:9, 13:11, 11:9 3:3

Heeg - Horvathova 11:9, 6:11, 12:10, 8:11, 5:11 3:4

Edelhäuser - Nguyen 8:11, 9:11, 9:11 3:5

2. Bundesliga, Männer TTC Fortuna Passau - Neckarsulmer Sport-Union 3:5

Alexander Mohr sparte sich motivierende Worte vor dem Zweitligaduell beim TTC Fortuna Passau. Seine Spieler hatten natürlich gelesen, was da auf der Homepage der Gastgeber zu lesen war. "Nach der Pokal-Kür folgt die Pflichtaufgabe", war die Vorschau aufs Heimspiel gegen Neckarsulm überschrieben. Wer mag schon gerne als Pflichtaufgabe bezeichnet werden? "Das hat die Jungs angestachelt, noch mal fünf Prozent mehr herauszuholen", sagt Mohr am Tag nach dem 5:3-Coup in Passau. Die Gastgeber hatten in der Vorwoche noch Erstligist Mühlhausen aus dem DTTB-Pokal eliminiert und waren ins Viertelfinale eingezogen.

"Die Pflichtaufgabe gegen uns ging in die Hose", sagte Alexander Mohr freudig. Florian Bluhm und Josef Braun waren die Garanten für den ersten Auswärtssieg der Zweitligasaison. Abwehrkünstler Bluhm, Nummer 16 der deutschen Rangliste, ist derzeit in bestechender Form. Alle sechs Einzel in dieser Saison hat er für sich entschieden. In Passau entzaubert er Tom Jarvis und Csaba Andras mit klaren Siegen. Julian Mohrs 3:1 gegen Andras war der Break Point. Denn im hinteren Paarkreuz drehte Josef Braun ein 0:2 in ein 3:2 gegen Tomislav Kolarek und machte mit dem 3:1 gegen Jakub Folwarski das 5:3 perfekt. Jens Schabacker hatte schon vorher den siegbringenden fünften Punkt auf dem Schläger. "Er hatte Matchball, aber dann begann die Hand zu zittern. Er grübelt aktuell vielleicht zu viel", sagt Alexander Mohr.

Passau - Neckarsulm 3:5

Jarvis - Mohr 11:9, 11:8, 11:8 1:0

Andras - Bluhm 9:11, 9:11, 8:11 1:1

Kolarek - Braun 13:11, 12:10, 7:11, 10:12, 9:11 1:2

Folwarski - Schabacker 11:4, 4:11, 11:5, 11:7 2:2

Jarvis - Bluhm 8:11, 10:12, 9:11 2:3

Andras - Mohr 8:11, 11:8, 7:11, 8:11 2:4

Kolarek - Schabacker 6:11, 11:7, 11:5, 3:11, 12:10 3:4

Folwarski - Braun 8:11, 4:11, 14:12, 11:13 3:5


Florian Huber

Florian Huber

Autor

Florian Huber ist seit 2007 bei der Heilbronner Stimme. Als Sportredakteur ist er seitdem unter anderem zuständig für Fußball. Auf Sportplätzen der Region und in den großen Stadien der Republik.

Kommentar hinzufügen