Moritz Böhringer über die gewaltigen Unterschiede zwischen GFL und NFL

Böhringer (in weiß) im Europacupspiel gegen die Calanda Broncos aus der Schweiz. Foto: Manfred Löffler   Bild: Manfred Loeffler

American Football  Football-Spieler Moritz Böhringer hat sein Glück in der NFL, der größten Liga der Welt, versucht. Jetzt ist er zurück in Deutschland - und will sich mit den Schwäbisch Hall Unicorns einen Wunsch erfüllen.


Von der kleinen German Football League (GFL) in die Liga der Superlative und zurück: Für Moritz Böhringer ist das Abenteuer in der National Football League (NFL) beendet. MSOdataLayer.push({ 'event': 'paywall', 'articleAuthor':'Tobias Wieland', 'articleDate':'20210620', 'articleType':'Teaser', 'articleCategory':'Artikel', 'articleID':'4497678', 'articleLength':'1101' });