Live-Sport in der Region zuzeiten von Corona-Lockerungen

Live-Sport in der Region zuzeiten von Corona-Lockerungen: Von beispielhaft bis regellos

Corona  Ein Blick auf die Sport-Veranstaltungen in der Region zeigt, dass sich die allermeisten Vereine viel Mühe geben. Den Boxfans könnten allerdings Bußgelder drohen.


Der Live-Sport in der Region läuft wieder an. Die Fußballer holen ihre Pokalbegegnungen nach, die Reiter satteln wieder ihre Pferde, die Kampfsportler klettern wieder in den Ring. Doch wie sind die Regeln, wie verhalten sich die Zuschauer und wo dürfen überhaupt Fans dabei sein? Sportredakteure haben sich am Wochenende umgeschaut. In der Summe 231 Zuschauer waren am Samstag auf dem Sportgelände des TSV Biberach bei den Pokal-Endspielen der Fußball-Senioren und -Frauen. "Alles ist super